Chariot Cougar – im Test

Chariot Cougar 1

Der Chariot Cougar ist der Mercedes unter den Kinderfahrradanhängern. Die hervorragende Qualität und schöne Optik, sowie die vielen Verwendungsmöglichkeiten haben schon viele Eltern überzeugt. Er lässt sich sehr leicht bedienen und bietet oft sehr viel Platz. Chariot-Fahrradanhänger sind allerdings auch teurer als andere Marken, was sich jedoch durch eine sehr lange Haltbarkeit und einen sehr hohen Wiederverkaufswert dennoch lohnt. Den Chariot Cougar gibt es für 1 oder 2 Kinder.

Ausstattung:

Der Chariot Cougar ist 11 kg schwer und kann in der 1-Kind-Version ein Kind mit einer Größe von bis zu 111 cm und ein Gewicht(Gepäck + Kind) von bis zu 34 kg transportieren(Der Croozer Kid schafft ein Gesamtgewicht von 29.5kg). In der 2-Kind-Version sind bis zu 45kg möglich. Der Schiebebügel oben ist höhenverstellbar. Die großen Räder lassen den Kinderfahrradanhänger auch über holprige Wegen bequem ziehen/schieben. Zusätzlich bietet der Chariot Cougar eine Zwei-In-Eins-Abdeckung (Kunststoff-Fenster und/oder Abdeckung) und einen Sonnenschirm. Beide natürlich ein- und ausrollbar. Seitlich befinden sich zwei Seitenschlitze, die man öffnen kann, um eine größere Luftströmung zu erhalten. Das Kind wird innen durch einen Schultergurt und einem Hüft- und Schrittgurt befestigt.

Das Besondere an diesem Modell ist jedoch, dass man die Federung durch Verschieben einer Einstell-Klammer entlang einer Schwere-Skala, optimal an das Gewicht des Kindes anpassen kann und so perfekt gefedert wird!

Was macht den Chariot Cougar besonders?

Der große Vorteil am Chariot Cougar ist , dass er sehr viel Platz bietet. Sowohl für Kinder, als auch für Gepäck. So befinden sich eine ziemlich große Gepäcktasche und eine große Netztasche+kleine Tasche hinten und obendrauf noch zwei kleine Netztaschen vorne. Kleine Kinder haben sehr viel Platz im Inneren dieses Kinderfahrradanhängers. Selbst im 2-Kinder-Modell ist noch viel Platz vorhanden.

Wie fast alle Chariot-Modelle ist der Cougar sehr flexibel. Durch den Erwerb von sogenannten CTS-Sets lässt sich das Modell je nach Wunsch sehr leicht in einen Kinderwagen, Fahrradanhänger oder Jogger umbauen (Das Hiking-Set und Langlaufski-Set mal ausgenommen). Außerdem gibt es einige Zubehöre zu kaufen wie: Flaschenhalter, Becherhalter, Jogging-Bremse oder Allwetter-Fahnentücher.

Ein weiterer besonderer Punkt ist der hohe Wiederverkaufspreis des Fahrradanhängers. So lässt sich der Anhänger bei gutem Zustand, für 60-70% des Kaufpreises wiederverkaufen. Dies liegt zum einen an der sehr hohen Qualität, als auch an der höheren Nachfrage nach gebrauchten Chariot-Anhängern(aufgrund des hohen Original-Kaufpreises). Kauft man sich also einen neuen Chariot Cougar, so kann man damit rechen, ihn wieder zu einem guten Preis verkaufen zu können. So kommt es letztendlich billiger, einen neuen Anhänger zu kaufen, als einen gebrauchten alten.

Der Anhänger wird mit einer sehr kundenfreundlichen Bedienungsanleitung, sauber verpackt und zusammengeklappt in einem Karton geliefert. Der Chariot Cougar ist sehr leicht ein- und ausklappbar und die Räder leicht an- und abmontierbar. Das Aufbauen dauert gerade mal 3 Minuten.

Wie bei den meisten Kinderfahrradanhängern sollte das Kind mindestens 6 Monate alt sein und ohne fremde Hilfe sitzen können. Für jüngere Menschen gibt es sogenannte Babyschalen für Chariot, die erworben werden müssen.


Anhänger betrachten:

Chariot Cougar 1 Chariot Cougar 1 Chariot Cougar 2 Chariot Cougar 2
1 Kind (rot) 1 Kind (purple) 2 Kinder (rot) 2 Kinder (purple)

Vorteile:

  • Höchste Qualität und Sicherheit
  • Schöne Optik
  • Sehr leicht bedienbar
  • Lange Haltbarkeit
  • Hoher Wiederverkaufswert
  • Einstellbare Federung
  • Geringes Eigengewicht(11 kg / 13 kg)
  • Hält große Lasten aus(34 kg /45 kg)
  • Viele Taschen
  • Viele Verwendungsmöglichkeiten (CTS-Sets)
  • Einiges an Zubehör
  • Klein faltbar

Nachteile:

  • Erwerb von CTS-Sets erforderlich
  • Hoher Preis

Fazit:

Der Chariot Cougar* ist sicherlich einer der, wenn nicht der beste Kinderfahrradanhänger auf dem Markt. Allerdings spiegelt sich das auch im Preis wieder. Durch den hohen Wiederverkaufswert kommt beim Verkauf jedoch wieder ein großer Teil des Geldes zurück.

Der Anhänger ist sehr leicht, obwohl er einiges an Gewicht aushält. Er hat viele Taschen, viele Verwendungsmöglichkeiten und sieht schön aus. Außerdem gibt es einiges an Zubehör für den Fahrradanhänger.

Für Eltern, die das Beste für ihr Kind möchten und sich einen Chariot-Anhänger leisten können, für die ist der Chariot Cougar* sicherlich das Richtige.

Weiterführende Links:
http://www.wienerzeitung.at/meinungen/blogs/freitritt/469213_Kinderanhaenger-Chariot-Cougar-im-Freitritt-Test.html

Auf Amazon betrachten:

1 Kind:

2 Kinder:

Warum Amazon?
Amazon ist einer der größten und bekanntesten Online-Verkäufer im Internet. Die Artikel werden möglichst schnell und sicher geliefert. Die Zahlung ist sehr einfach und erfolgt meistens problemlos. Außerdem können fast alle Artikel innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen rückversendet werden.

Weiter gehts!: